Ecuadors Parlament verkennt die Realität der Frauen

Ecuadors PolitikerInnen hatten die Möglichkeit, die Rechte der Frauen zu stärken – und taten es nicht. Doch das Nein zur Abtreibung bei Vergewaltigungen ist kein Ja zum Leben, wie es die Kirche vorgibt. Denn wenn man sich die Gewalt-Statistik im Andenstaat ansieht, wird klar: Das Votum richtete sich direkt gegen die Frauen.   30. Septmeber 2019, […]

In Lateinamerika herrscht ein anderes Klima

Die Klima-Bewegung hat sich innerhalb weniger Monate rasend schnell ausgebreitet. Auch in Lateinamerika formieren sich die AktivistInnen. Allerdings sind die Umstände hier andere – und damit auch die Methoden des Protests.   23. September 2019, Quito, Ecuador. – Mit einer Sanduhr in der Hand schlendert der junge Mann durch die Ausstellung von Carlos Alonso, ein argentinischer […]

Die Lunge des Planeten und ihre VerteidigerInnen

Der Rohstoff-Industrie sind alle Mittel recht, um weitere Territorien zu erschliessen. Doch bevor sie die Umwelt verschmutzt, schüchtert sie die lokale Bevölkerung ein. Der Zeugenbericht einer US-Amerikanerin zeigt, wie die Ausbeutung im Regenwald mit unseren Lebensvorstellungen zusammenhängt.   * * * Der folgende Text, der 2018 enstanden und zunächst bei „Anthropology and Environment Society’s Engagement“ (einer […]

Nächstenliebe?

In Quito suchen Flüchtlinge Schutz in einer Kirche und werden von der Polizei eingekesselt. Das ist nur ein Beispiel für die angespannte Migrationssituation in der Region. Daran ändern auch internationale Umsiedlungsprogramme nichts. 12. August 2019, Quito, Ecuador. – Am Freitag vor einer Woche, es war mitten am Nachmittag, betraten knapp einhundert kolumbianische Flüchtlinge die Kirche Santa […]

„Wer sich dazu äussert, äussert sich zur Mafia“

Mónica Mancero befand sich über ein Jahr in verschiedenen ecuadorianischen „Entzugskliniken“. Nun hat die Schauspielerin einen Film gedreht und klagt an. Hinter den dubiosen Einrichtungen deckten sich Regierung, Polizei, Psychologen, Psychiater und Ärzte gegenseitig.     5. August, 2019, Quito, Ecuador. – Es dauerte lange, bis der erste Film von Mónica Mancero im Kasten war: vom […]

„Muss ich um Erlaubnis bitten, etwas gutes zu tun?“

Carmen Carcelén empfängt Reisende aus der ganzen Welt, im Moment vor allem Migranten aus Venezuela. Über 10‘000 von ihnen haben bereits bei ihr Zuhause übernachtet und sind verpflegt worden. Doch ihre Hilfsbereitschaft ist den ecuadorianischen Behörden ein Dorn im Auge. 24. Juni 2019 – El Juncal, Ecuador. – Die halboffene Metalltür am Eingang deutet es […]

„Facebook steht immer auf der Seite der Mächtigen“

Die Regierung Ecuadors hält einen schwedischen Internetaktivisten gefangen, der die Privatsphäre der BürgerInnen schützen will. Ein Gespräch mit einer Person, die den Fall Ola Bini aus der Nähe mitverfolgt: über Sicherheit und Intimes im Internet sowie die Dringlichkeit, diese Themen auf die Agenda zu bringen.    Quito, Ecuador. – Morgen Mittwoch müssen Ecuadors Präsident Lenin […]

Lügen auf Chinesisch

Im Süden Ecuadors entsteht eine der grössten Kupferminen des Landes. Gebaut wird sie von einer chinesischen Staatsfirma. Ebenfalls vor Ort sind mehrere chinesische Vertragspartner. Während einer Recherche kam es mit einem von ihnen zu einer Begegnung, die an Groteske kaum zu überbieten ist. Tundayme, Ecuador. – Der junge Mann aus Ecuador sucht Arbeit, doch die junge […]

„Wo lassen sich diese Kriminellen verurteilen?“

Morgen wird der internationale Anti-Chevron-Tag begangen. Einer, der sich seit über zwanzig Jahren mit den Erdöl-Verschmutzungen im ecuadorianischen Regenwald auseinandersetzt, ist Pablo Fajardo. In einem offenen Brief empört sich der Anwalt über die Straffreiheit von transnationalen Firmen und fragt, warum manche Menschen keinen Zugang zur Justiz haben.   Im Jahr 2005 übernahm Pablo Fajardo den Fall […]

Zahlen in der Schweiz, verletzen im Ausland

Die Bananenproduktion in Ecuador findet unter widrigsten Bedingungen statt.Einer der Akteure: Chiquita mit Sitz in der Romandie. Würde die Konzern-Initiative etwas daran ändern?  Quevedo, Ecuador. – „Chiquita ist egal, ob die Arbeiter auf den Plantagen einen Arbeitsvertrag haben oder nicht. Auch die Einhaltung der Umweltstandarts spielt keine Rolle. Was Chiquita interessiert, ist die Produktion.“ Das […]