Einsteigen bitte, es geht in die Natur!

Essay Einsteigen bitte, es geht in die Natur! Der Autor will so schnell wie möglich aus der Grossstadt,wenigstens für ein paar Stunden. Doch der Handy-Mensch hintenim Bus erinnert ihn daran, dass Stadt heute auch auf dem Land ist.   Ich war guten Mutes, ehrlich. Der Himmel wolkenlos, das Gemüt zufrieden und die Arbeit erledigt. Seit Wochen […]

Kamera im Kinderzimmer

Der folgende Essay entstand 2013, als das sogenannte Sexting in den Medien noch kaum Thema war. Beim Sexting werden Nacktfotos oder Videos per Handy oder Computer an Drittpersonen verschickt – inzwischen auch unter Minderjährigen. So hat die Jugendanwaltschaft des Kantons Zürich in den vergangenen drei Jahren Strafverfahren gegen 54 Minderjährige eröffnet, 34 Buben und 20 […]

Sitzende Krieger

Essay Sitzende Krieger Krieg hat viele Gesichter. Auch solche, die man kaum zu Gesicht bekommt. Ein Annäherungsversuch. 1978 hat in Afghanistan ein Krieg begonnen, der bis heute andauert. 40 Jahre Maschinengewehre, Bombenanschläge, Flugzeugangriffe. Vierzig. Der Konflikt am Hindukusch hat inzwischen so viele Opfer gefordert, dass ein detailliertes Festhalten in Zahlen zynisch erscheint. Elend bedarf keiner […]

Darfs noch ein bisschen mehr sein?

  Die Antworten auf die Migrationsfragenhängen eng mit unserem Konsumverhalten zusammen   Wenige Monate bevor Herr und Frau Schweizer den Rütlischwur feierten und die SchülerInnen des Landes eine Silbermedallie mit der Zahl siebenhundert in die Hand gedrückt bekamen, hübsch verpackt in ein mit blauem Samt ausgestatteten Plastiktruckli, wenige Monate also vor 1991, da trat Indianer-Häuptling […]

Paradies im Kopf

Der folgende Essay entstand 2011, als der Arabische Frühling in den nordafrikanischen Ländern seinen Lauf nahm. Bereits damals gingen die Bilder überfüllter Flüchtlingsboote, die aus Tunesien oder Libyen gen Norden ins Wasser gestochen waren, um die Welt. Das Massengrab Mittelmeer sollte in den folgenden Jahren um tausende Menschen erweitert werden.      Geändert hat sich seither vor […]

Ich auch

Ich auch Wie die #MeToo-Bewegung mit der Natur-Ausbeutung zusammenhängt und warum sie das Potenzial hat, die herrschenden Strukturen aufzubrechen. “Er hatte mich zum Oralsex gezwungen. Ich sagte immer und immer wieder, dass ich das nicht wolle und er damit aufhören solle. Ich versuchte von ihm wegzukommen, aber vielleicht tat ich das nicht genügend. Dann habe […]