Warum freitags nicht mal zur Schaufel greifen?

25. August 2019, Quito, Ecuador. – In Brasilien, Paraguay und Bolivien brennt der Regenwald und in Europa gehen die SchülerInnen auf die Strasse – auch wegen Umweltkatastrophen wie diesen. Der Brief eines Erwachsenen, der sich fragt, ob streiken alleine reicht.   Liebe Schul-Streikenden in Europa, ich schreibe euch aus Lateinamerika, also weit weg von euren […]

Die Feuertaufe

Essay Die Feuertaufe Johny Freis Leben wurde jahrelang durch Wut angetrieben. Doch eines nachts erkennt der Maurer aus Zürich-Höngg, dass sich am Ende jedes Gefühl zersetzt.    Er war früh erwacht, der Johny Frei, etwa mit siebeneinhalb. Es war kurz vor den Sommerferien, als er das Bild von Thich Quang Duc in der Zeitung sah, jener […]

Zahlen in der Schweiz, verletzen im Ausland

Die Bananenproduktion in Ecuador findet unter widrigsten Bedingungen statt.Einer der Akteure: Chiquita mit Sitz in der Romandie. Würde die Konzern-Initiative etwas daran ändern?  Quevedo, Ecuador. – „Chiquita ist egal, ob die Arbeiter auf den Plantagen einen Arbeitsvertrag haben oder nicht. Auch die Einhaltung der Umweltstandarts spielt keine Rolle. Was Chiquita interessiert, ist die Produktion.“ Das […]

Zwei Frauen und das Erdöl

Wie der wichtigste Energieträger des 20. Jahrhunderts das Leben der Bäuerin Mariana im ecuadorianischen Amazonasgebiet und das der Reisefachfrau Beatrice aus Basel geprägt hat – Eine Geschichte in vier Kapiteln. Prolog – Damit Beatrice reisen kann, muss  Mariana sterben Wir sind soeben vom Treffen mit Mariana zurückgekehrt und dieser erste Satz , «Damit Beatrice reisen […]

Kamera im Kinderzimmer

Der folgende Essay entstand 2013, als das sogenannte Sexting in den Medien noch kaum Thema war. Beim Sexting werden Nacktfotos oder Videos per Handy oder Computer an Drittpersonen verschickt – inzwischen auch unter Minderjährigen. So hat die Jugendanwaltschaft des Kantons Zürich in den vergangenen drei Jahren Strafverfahren gegen 54 Minderjährige eröffnet, 34 Buben und 20 […]

Die Reise beginnt in Tandíl, Argentinien …

Ecuador, Kuba, Spanien, Schweiz: Das Saatgut von Damian Coluccis Maisfeld in Argentinien hat den Weg in den Regenwald, in die Karibik und selbst über den Atlantik gefunden. Eine Fotoreportage zeigt, wie wichtig das Erhalten von Biosaatgut ist. (Weiterlesen)

Ein Samen entdeckt die Welt

Ecuador, Kuba, Spanien, Schweiz: Das Saatgut von Damian Coluccis Maisfeld in Argentinien hat den Weg in den Regenwald, in die Karibik und selbst über den Atlantik gefunden. Eine Fotoreportage zeigt, wie wichtig das Erhalten von Biosaatgut ist. Erlaubt ist es offiziell nicht, gemacht wird es trotzdem – zum Glück! Denn der Austausch von Bio-Saatgut über […]

„Bio-Lebensmittel sollten die Norm sein“

Für Hans Rudolf Herren geht Ernährungssouveränität einher mit Umwelt- und Gesundheitsschutz. Der Insektenforscher über die Abhängigkeiten von der Chemieindustrie, eingemachtes Gemüse und warum er in der Ernährungssouveränität die Rechte der ärmeren Menschen gestärkt sieht.  Insektenforscher, Weinbauer, Buchautor, Gründer der Stiftung Biovision, Mitglied des Club of Rome sowie Gewinner unzähliger Umwelt- und Landwirtschaftspreise: Hans Rudolf Herren, […]