Zeigt uns Eure Bücher!

Der schwedische Programmierer Ola Bini sitzt seit dem 11. April in einem ecuadorianischen Gefängnis. Eines der Argumente der Staatsanwaltschaft: verdächtige Arbeitswerkzeuge und Bücher. Das kürzliche Urteil eines Provinzgerichts, Bini weiterhin festzuhalten, ist ein Angriff auf die Meinungsfreiheit. Deshalb fordern wir die mutantia.ch-LeserInnen auf: Zeigt uns Eure Bücher! Quito – Gemäss Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung […]

Veröffentlicht am Allgemein

Eine Schule, um das Wesentliche zu lernen

Seit Jahren befindet sich Venezuela im Krisen-Modus. Davon ist die Nachhaltigkeitsschule für Nomaden nur am Rande betroffen. Ihre Gründer sehen die Situation als Chance und konzentrierensich aufs Wichtigste: Nahrung, gute Beziehungen und Innere Ruhe.   Als am Dienstag in Caracas die Panzerwagen auffuhren, sass Mari mit geschlossenen Augen auf einer dünnen Kunststoffmatte und reckte ihre Arme […]

Eine Verhaftung im Namen der Willkür

„Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“ Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte Der Internet-Aktivist Ola Bini sitzt seit zwei Wochen in einem ecuadorianischen […]

Spekulation hat auf diesem Markt keinen Platz

Im Städtchen Pimampiro im Norden Ecuadors kommen vor Ostern jeweils tausende von Menschen zusammen, um Lebensmittel zu tauschen – und dies schon seit Jahrhunderten. Stimmungsbericht von einem Markt, der ohne Geld auskommt. Pimampiro, Ecuador – Von oben siehts aus wie an einem Grümpel-Turnier irgendwo im Berner Oberland. Weiss glänzen die Zeltdächer in der warmen Nachmittagssonne, auf […]

Verschleierte Sühne

Ketten an den Füssen, Kreuze auf dem Rücken und Strümpfe über dem Kopf: Am kommenden Freitag ziehen wieder tausende Menschen durch die Innenstadt Quitos, um der Kreuzigung von Jesus zu gedenken. Quito. – Kaum ein anderes Ritual erinnert in Ecuador so stark ans Christentum wie die Prozession zum Karfreitag. Für Jesus el Gran Poder (Jesus den Allmächtigen) ziehen […]

Einsteigen bitte, es geht in die Natur!

Essay Einsteigen bitte, es geht in die Natur! Der Autor will so schnell wie möglich aus der Grossstadt,wenigstens für ein paar Stunden. Doch der Handy-Mensch hintenim Bus erinnert ihn daran, dass Stadt heute auch auf dem Land ist.   Ich war guten Mutes, ehrlich. Der Himmel wolkenlos, das Gemüt zufrieden und die Arbeit erledigt. Seit Wochen […]

„Hay otros lugares que necesitan una Consulta“

La gran mayoría de los habitantes del Cantón Girón dijo No a la explotación de metales. Mientras la empresa minera anunció que mudará sus instalaciones del Cantón, otros lugares esperan realizar una Consulta similar, entre ellos comunidades en las Provincias El Oro y Loja.  Girón/Quito. – El resultado fue abrumador: 86% de los votantes del […]

Videos für Bauern, die auf Öko umstellen wollen

Alejandro Ramírez Anderson hat Kurzdokus zur Landwirtschaft gedreht, die konventionellen Bauern beim Wechsel zur Bio-Produktion unterstützen sollen. Die Videos aus Kuba werden weltweit angeklickt. In anderen Ländern sind bereits weitere Dokus geplant.   Quito. – Alejandro lacht, wenn er davon erzählt, dass ihn kürzlich Mails aus Griechenland und der Ukraine erreicht hätten. Man wolle seine Videos auch hier […]

Schnitt!

Veränderungen gesellschaftlicher Strukturen dauern oft Generationen. Das dürfte mit dem Patriarchat nicht anders sein. Die Frauen äussern sich seit Jahren dazu. Und die Männer? Eine kleine Umfrage bei fünf Männern aus fünf Nationen.  Seit Monaten wird über Feminismus und die patriarchalen Strukturen unseres Zusammenlebens geschrieben, diskutiert und gestritten. Mit Männern, Frauen und anderen Geschlechtern. In Zeitungen, […]

Der Wert der Demokratie in Zeiten des Goldrausches

Der Wert der Demokratie in Zeiten des Goldrausches Lügen, Beschattung, Haft: Die BewohnerInnen einer kleinen Gemeinde im Süden Ecuadors nahmen vieles in Kauf, um eine Volksabstimmung gegen den Bau einer Goldmine durchführen zu können. Ob es soweit kommt, dürfte sich erst am Tag der Abstimmung nächsten Sonntag entscheiden.  Auf Grund der Ereignisse der letzten Tage […]