Darfs noch ein bisschen mehr sein?

Essay Darfs noch ein bisschen mehr sein? Die Antworten auf die Migrationsfragen hängen eng mit unserem Konsumverhalten zusammen Wenige Monate bevor Herr und Frau Schweizer den Rütlischwur feierten und die SchülerInnen des Landes eine Silbermedallie mit der Zahl siebenhundert in die Hand gedrückt bekamen, hübsch verpackt in ein mit blauem Samt ausgestatteten Plastiktruckli, wenige Monate […]

Der Puls Venezuelas erreicht die Nachbarn

Die humanitäre Katastrophe in Venezuela wirkt sich zunehmend auf ganz Lateinamerika aus. Eine Reportage vom Busbahnhof in Quito, wo täglich Dutzende von Flüchtlingen aus dem Norden unter freiem Himmel übernachten. Quito. – Verzweiflung kennt viele Gesichter. Eins davon gehört Martín. Der Mann ist Ende fünfzig und eben erst aufgestanden. Eingepackt in eine dicke Jacke steht […]

Paradies im Kopf

Der folgende Essay entstand 2011, als der Arabische Frühling in den nordafrikanischen Ländern seinen Lauf nahm. Bereits damals gingen die Bilder überfüllter Flüchtlingsboote, die aus Tunesien oder Libyen gen Norden ins Wasser gestochen waren, um die Welt. Das Massengrab Mittelmeer sollte in den folgenden Jahren um tausende Menschen erweitert werden.      Geändert hat sich seither vor […]