Der Krieg um Wasser findet längst statt

Konflikte um’s Wasser gehören in Lateinamerika zum Alltag. Trotz den weltweit grössten Reserven haben Millionen von Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. Grund ist auch die Ausbeutung von Rohstoffen wie Gold, Kupfer oder Erdöl. Quito. – Als der „Marsch für Wasser und Leben“ Mitte November vor dem ecuadorianischen Parlament in Quito angekommen war, hielten die […]

Wo sich der Tod fauchend in die Körper frisst   

Verkohlte Insekten, vergiftete Flüsse und Erdöl-Bohrtürme, die es so eigentlich gar nicht mehr geben sollte: Auf der Toxic-Tour durch Ecuadors Regenwald führt Donald Moncayo Interessierte aus der ganzen Welt zu veralteten Erdöl-Anlagen. Anlagen, die über ein Prozent des Co2-Ausstosses ausmachen. Lago Agrio, Ecuador – Donald Moncayo kratzt mit der Schaufel den sandigen Untergrund auf, geht […]

“Man versuchte meine Arbeit herabzusetzen”

Der Arzt César Paz y Miño hat den Zusammenhang zwischen der Erdölverschmutzung im Amazonas und Krebserkrankungen aufgedeckt. Ein Gespräch über öffentliche Gesundheit, die Verantwortung des Staates und weshalb er sich als Wissenschaftler in Ecuador zuweilen unsicher fühlt.  Quito. –  César Paz y Miño forscht nahe des Himmels. Der Direktor des Zentrums für Genetik und Genome […]